Schule mit den Förderschwerpunkten ganzheitliche und motorische Entwicklung (Förderschule)

Lebenslauf von Erich Kästner

 

Definition des Logos

 

Autos gewaschen und Kuchen gebacken für Ruanda

Schüler halfen afrikanischen Freunden in Komera mit vielen Aktionen – Innenministerium besiegelt Partnerschaft mit der Erich Kästner-Schule Singhofen

SINGHOFEN. Sie haben Autos gewaschen, Kuchen gebacken, Milch-Shakes gemixt oder Kleidung verkauft. Alles für einen guten Zweck: Schülerinnen und Schüler der Erich Kästner-Schule in Singhofen spendeten die Erlöse  ihrer vielfältigen Aktionen der Partnerschule in Ruanda.

Die afrikanischen Freunde im Ort Komera verwendeten das Geld sinnvoll. Sie sorgten für neue sanitäre Anlagen, kauften Betten für einen Schlafsaal, befestigten den Boden im Unterrichtsraum der Partnerschule und errichteten einen Raum zur medizinischen Versorgung. Außerdem schafften sie einen Laptop an und es entstand ein neues Wellblechdach über dem Schulgebäude sowie eine Auffanganlage für Wasser.

Referent Carsten Göller vom Innenministerium in Mainz besiegelte jetzt die Freundschaft beider Schulen. Er überreichte während seines Besuchs in Singhofen eine Tafel, auf der die Partnerschaft symbolisch festgehalten ist.

Gemeinsam mit den engagierten Schülerinnen und Schüler nahm Schulleiter Jürgen Hoder das Symbol entgegen.

Rheinland-Pfalz unterhält seit 35 Jahren eine freundschaftliche Verbindung mit Ruanda. In diesem Zeitraum flossen Spenden in Höhe von zirka 100 Millionen Euro nach Afrika, so Carsten Göller. In dieser Summe sind auch Mittel aus dem Landeshaushalt enthalten. Alle Gelder wurden zweckgebunden verwendet, so auch die Erlöse aus dem Singhofener Ruanda-Projekt, das die Lehrerinnen Jessica Standfest und Lene Lewentz federführend begleiten.

Mädchen und Jungen der Erich Kästner-Schule führten den interessierten Gast aus Mainz durch "ihr" Haus. Er betonte, dass "Inklusion" auch in Ruanda praktiziert werde, die Integration beeinträchtigter Schülerinnen und Schüler.

Abschließend schaute man sich gemeinsam einen Film an, den Jessica Standfest und Lene Lewentz während eines Besuchs in Ruanda gedreht hatten. Nachhaltigen Eindruck hinterließen vor allem die Bilder von der Partnerschule in Komera.

Die Jugendlichen der Erich Kästner-Schule möchten sich auch weiterhin für Ruanda einsetzen. "Wir werden bald wieder Autos waschen." Mit diesem Versprechen verabschiedeten sie den Besuch aus der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt.

Herbert Wackermann

 


 

Die Erich Kästner-Schule ist Förder- und Beratungszentrum

In Singhofen gibt es wertvolle Informationen für Schüler, Eltern sowie Lehrerinnen und Lehrer aus der Region

SINGHOFEN.  Wertvolle Informationen für Schüler, Eltern und Lehrer gibt es seit März 2015 im Förder- und Beratungszentrum. Die Institution hat ihren Sitz im Gebäude der Erich Kästner-Schule in Singhofen. Weitere Informationen dazu gibt es auf der Seite www.fbz-rlk.de.

 


 

Schülerzeitung "Auf den Punkt" ist online

Die Menüleiste unserer Webseite ist größer geworden. Der Punkt "Schülerzeitung" ist dazu gekommen. Und das freut uns sehr. Wir berichten zukünftig über das aktuelle Schulleben in der Erich Kästner-Schule und freuen uns auf ganz viel Zuspruch von unseren Lesern. Viel Spaß!

Eure Schülerzeitungsredakteure

 


 

Die Erich Kästner-Schule ist seit 2014 Projektschule beim Landesprogramm "Medienkompetenz macht Schule"

Für die Zukunftsfähigkeit der Gesellschaft spielen Information, Wissen und Bildung eine immer bedeutendere Rolle.

Die digitalen Medien bieten jedoch nicht nur Chancen, sondern auch Risiken. Angesichts der sich ausweitenden Nutzung der neuen Medien und des Internets gewinnen die Fragen eines effektiven Schutzes von Kindern und Heranwachsenden zunehmend an Bedeutung.

Aufgrund der technologischen, jugend-, arbeitsmarkt-, gesellschafts- und bildungspolitischen Veränderungen kommt der Förderung von Medienkompetenz eine entscheidende Bedeutung zu. Bedenkt man, wie rasch sich Handy und Internet in allen Bereichen der Gesellschaft ausgebreitet haben, so ist Medienkompetenz die entscheidende Grundlage lebenslangen Lernens.

Vor diesem Hintergrund hat die Landesregierung das 10-Punkte-Programm "Medienkompetenz macht Schule" entwickelt.

 Zum 10-Punkte-Programm

 Weiterführende Informationen zum Thema "Medienkompetenz macht Schule"