Projekte

Ruanda-Projekt

Seit 2012 besteht eine Partnerschaft zwischen der Erich Kästner-Schule und dem Centre Komera, einer Fördereinrichtung in Ruanda. Neben dem kommunikativen Austausch der Schüler und Lehrkräfte beider Schulen fanden persönliche Begegnungen in Singhofen sowie auch in Ruanda statt.

Die Partnerschule ist im Schulleben der Erich Kästner-Schule durch wechselnde Aktionen wie Unterrichtseinheiten, Briefkontakte, Bilderausstellung vom Land Ruanda, eine Dauerausstellung in der Schule und durch eine Projektwoche präsent. Außerdem unterstützt die EKS das Centre Komera durch Schulaktionen, deren Erlös zugunsten der Fördereinrichtung geht.

 

Ansprechpartnerinnen für dieses Projekt sind

Frau Husemann, Frau Bjonkjaer-Lewentz und Frau Standfest.