Merkblatt zum Umgang mit Erkältungs- und Krankheitssymptomen

Das aktuelle Merkblatt zum Umgang mit Erkältungs- und Krankheitssymptomen finden Sie

Aktuelle Informationen

Präsenzunterricht der Unterstufen ab dem 22.02.2021

 

Liebe Eltern/Erziehungsberechtigte,

 

ab dem 22.02.2021 startet der Präsenzunterricht der Unterstufen im Wechselmodell. Hier finden Sie die wichtigsten Infos in Kürze:

 

  • Der Schultag findet im Ganztagsbetrieb zu den regulären Zeiten statt.
  • Es gibt eine Mittagsverpflegung. Den Essensplan – ab März – finden Sie unter Schulleben – Speiseplan.
  • Aufgrund des aktuellen Hygieneplanes für Schulen liegt die maximale Gruppengröße bei 4 Schüler*innen.
  • Auch für die Förderschulen gilt Maskenpflicht. Es wird von Seiten des Ministeriums empfohlen, dass die Schüler*innen medizinische Masken tragen (siehe Elternsschreiben von Fr. Dr. Hubig, 11.02.2021).
  • Die Beförderungsunternehmen werden durch die Schulleitung informiert und sind gehalten bezüglich genauerer Absprachen den Kontakt zu den Familien aufzunehmen.

Einteilung der Unterstufenschüler*innen für den Wechselunterricht

 

ab dem 22.2.2021 finden Sie

Zur Lesbarkeit der Einteilung:

 

Die Namen sind aus datenschutztechnischen Gründen nur mit den Anfangsbuchstaben von Vornamen und Nachnamen dargestellt.

Bsp.: Jürgen Hoder = J. H. 🙂

 

Sollten Sie Fragen haben, rufen Sie uns bitte an!

Notbetreuung

 

Liebe Eltern/Erziehungsberechtigte,

 

die Notbetreuung läuft parallel zum Präsenzunterricht der Unterstufen weiter.

Hier finden Sie die wichtigen Änderungen zur Organisation der Notbetreuung in Kürze:

 

  • Die Notbetreuung findet ab dem 22.02. ganztags statt.
  • Die Anmeldung zur Notbetreuung beinhaltet automatisch die Anmeldung zum Mittagessen.
  • Aufgrund der veränderten Situation ist es zwingend notwendig, dass die Anmeldung zur Notbetreuung von Woche zu Woche erneuert werden muss und immer spätestens am Mittwoch der Vorwoche um 14 Uhr vorliegen muss. Spätere Anmeldungen können nicht mehr berücksichtigt werden.

Informationen zur stufenweisen Schulöffnung

Wie wir soeben aus der Pressekonferenz und einem Schreiben von Fr. Dr. Hubig entnommen haben, kehren die Unterstufenschüler*innen ab dem 22.02.2021 wieder in die Schulen zurück.

Da für diese Schüler*innen Präsenzpflicht unter Wahrung von 1,5m Abstand gilt, geht die EKS in den Wechselunterricht. Die Einteilung der Schüler*innen können Sie in Kürze hier einsehen.

Sollten Sie aufgrund medizinischer Indikationen Bedenken bei der Wiederaufnahme der Präsenzpflicht haben, sprechen Sie bitte die Schulleitung an.

Für alle anderen Schüler*innen (Mittel-, Ober- und Werkstufe) wurden keine Termine benannt. Die Möglichkeit zur Anmeldung der Notbetreuung bei der Schulleitung bleibt bestehen.

Das Elternanschreiben von Fr. Ministerin Dr. Stefanie Hubig finden Sie

09:50 Uhr – EILMELDUNG

Der angedachte Wechselunterricht für die Kinder der Unterstufe ab dem 01.02.2021 wurde mit Blick auf die aktuelle Veränderung des Infektionsgeschehens vom Bildungsministerium abgesagt!

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Schreiben der Ministerin.

Die Notbetreuung bleibt bestehen – allerdings bitten wir Sie, die aktuellen Veränderungen in Ihre Planungen mit einzubeziehen.

16:30 Uhr – Aktuelle Informationen

Wie wir den Informationen der Pressekonferenz, einem Schreiben der Ministerin und einem Schreiben der Schulaufsichtsbehörde entnommen haben, bleiben die Klasssenstufen 5-12 der EKS bis zum 14.02.2021 im Fernunterricht.

Wie der Start für den Wechselunterricht mit ausgesetzter Präsenzpflicht der Klassenstufen 1-4 ab dem 01.02.2021 aussehen wird, erläutern wir hier, sobald uns die entsprechenden Informationen vorliegen.

 

Für den 04.02.2021 ist eine Telefonkonferenz zwischen den Schulleitungen der SFG/M-Schulen in RLP und dem Bildungsministerium angedacht. Danach werden wir hoffentlich weitere Informationen vorliegen haben, wann die EKS wie in den Präsenzunterricht zurückgeführt werden kann.

 

Die Notbetreuung läuft unter den bekannten Rahmenbedingungen weiter.

 

Sollten Sie Fragen haben, erreichen Sie uns zu den üblichen Zeiten in der Schule oder per Mail unter kaestner-schule@eks-singhofen.de.

Das Elternanschreiben von Frau Ministerin Dr. Stefanie Hubig finden Sie

Aktuelle Information von Bildungsministerin Fr. Dr. Hubig

Der bis zum 15.1. angekündigte Fernunterricht wird für alle Schulen bis zum 22.01.2021 verlängert.

Auf Nachfrage bei der Schulaufsichtsbehörde gehen wir zum jetzigen Zeitpunkt davon aus, dass die SFG/M-Schulen, also auch die EKS, bis einschließlich 29.01.2021 im Fernunterricht bleiben.

Sollten sich Änderungen ergeben, können Sie dies umgehend hier lesen!

 

Die Regelung der Notbetreuung erfolgt weiterhin in Absprache mit der Schulleitung und sollte per Mail kaestner-schule@eks-singhofen.de oder per Anruf 02604-94370 angemeldet werden.

Weihnachtsferien 2020/2021

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, lieber Schüler*innen,

wir wünschen Ihnen/euch frohe Feiertage, erholsame Ferien und einen guten Start ins neue Jahr! Auf dass 2021 viele positive Neuerungen mit sich bringen mag.

Wie die Klasse U3 in Corona-Zeiten St. Martin feiert…

Und so suchen und finden die Schüler der U3 den Singhofener Weihnachtsbaum: